Ostschweizer Forum für Psychische Gesundheit

Über Veranstaltungen, Fortbildungen und Informationsmaterialien möchte das Ostschweizer Forum für Psychische Gesundheit auf die Bedeutung der psychischen Gesundheit hinweisen und für das Thema sensibilisieren. Ziel des Forums ist es, die psychische Gesundheit zu fördern, Tabus im Zusammenhang mit psychischen Erkrankungen abzubauen, die Akteure in der Ostschweiz zu vernetzen und den Austausch zwischen Fachstellen, Betroffenen, Angehörigen und Interessierten zu stärken.  Getragen wird der Verein von den Kantonen St.Gallen, Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden sowie dem Fürstentum Liechtenstein.

Auf unserer Website finden Sie verschiedene Informationen (Themen, Projekte), eine Online-Suche für Unterstützungsangebote (Notfall / Hilfe finden) sowie einen Veranstaltungskalender (Agenda) für die Region Ostschweiz.

 

Aktuelles

Empfehlungen zur frühen Kindheit

Die Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz hat Empfehlungen zur Förderung der psychischen Gesundheit in der frühen Kindheit veröffentlicht. Die Broschüre möchte Fachpersonen dabei unterstützen, Voraussetzungen für die Stärkung der psychischen Gesundheit von jungen Kindern mit Eltern und weiteren Bezugspersonen zu thematisieren.

mehr…

„Psychische Gesundheit & HUMOR 2019“

Wie beeinflusst Humor die Stimmung und das Wohlbefinden? Kann Humor auch bei einer ernsthaften Krise oder Erkrankung unterstützen? Und darf man auch über ernste Themen lachen? Zwischen den zwei Programm-Blöcken von „Bassimist“ Daniel Ziegler findet ein Podiumsgespräch statt, das diese Fragen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.

mehr…

„Chomm, vezöll doch!“ – Suizidprävention in AI

Das Gesundheits- und Sozialdepartement, das Erziehungsdepartement, die Kirche, die Schule und die Sozialberatung lancieren in Appenzell 2019 gemeinsam eine Kampagne zur Suizidprävention. Verschiedene Veranstaltungen sollen für das Thema sensibilisieren und Hemmungen abbauen. Denn eines ist klar: Darüber reden kann Leben retten.

mehr…