Trägerschaft
Kanton St. Gallen
Kanton Appenzell-Ausserrhoden
Kanton Appenzell-Innerrhoden
Fürstentum Liechtenstein

Veranstaltungsreihe „Psychische Gesundheit & Lesen“ mit Lara Stoll

Mit der Slam-Poetin, Schauspielerin und Autorin Lara Stoll, Preisträgerin des Salzburger Stiers und zahlreicher weiterer Auszeichnungen wird an den fünf Veranstaltungen unter anderem der Frage nachgegangen, wie sich Lesen und Schreiben auf die psychische Gesundheit auswirken können.

Fachtagung Forum BGM Ostschweiz: „Vertrauen als Basis einer gesunden Unternehmenskultur“

Mitarbeitende, die sich in ihrem Arbeitsumfeld sicher fühlen, sind gesünder, motivierter und leistungsfähiger. Gute Beziehungen stärken den Austausch und die Zusammenarbeit im Betrieb. Der Schlüssel dazu ist Vertrauen.

Nationale Aktionstage Behindertenrechte 2024

Am 15. Mai 2014 ratifizierte die Schweiz die UNO-Behindertenrechtskonvention UN-BRK. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums finden schweizweit Aktionen statt, die einen Beitrag zur Umsetzung der UN-BRK leisten und auf die Rechte von Menschen mit Behinderungen aufmerksam machen sollen.

KMU Forum 2024: „Gesundheitsförderung im KMU“

Gesundheitsförderung in kleinen und mittleren Betrieben muss weder teuer noch aufwendig sein.

Vergünstigte Erste-Hilfe-Kurse 2024 zum Umgang mit Kindern und Jugendlichen in einer psychischen Krise

Die Kantone St.Gallen, Appenzell Ausserhoden, Appenzell Innerhoden und Fürstentum Liechtenstein bieten weitere ensa-Kurse Fokus Jugendliche an und unterstützen das Angebot finanziell. Durch die positive Resonanz werden weitere Kursmodule angeboten und finanziell unterstützt.

SAFE®: Ein Elternkurs zur Förderung einer sicheren Bindung zwischen Eltern und Kind

SAFE® ist ein wissenschaftlich erforschtes Programm und besteht aus 10 ganzen Kurstagen sowie fünf Einzelgesprächen.

„Wie geht’s dir?“-Sitzbänkli an der OLMA 2023

Die auffällig gelben Sitzbänkli des Ostschweizer Forums für Psychische Gesundheit waren dieses Jahr auch an der Olma präsent. Die Bänkli luden die Messebesuchende dazu ein, sich zu setzen, ins Gespräch zu kommen und sich nach dem Wohlbefinden des Gegenübers zu erkundigen.

Recovery College St.Gallen

Sind Sie interessiert, mehr zu psychischen Themen zu erfahren und sich auszutauschen? Das Recovery College ist ein Bildungsangebot in Heerbrugg, Sargans, Uznach und Pfäfers, das Lern- und Austauschmöglichkeiten zu den Themen psychische Gesundheit, psychische Krisen und selbstbestimmte Lebensgestaltung bietet.

Interessierte Jugendliche an der OBA-Sonderschau „Wie geht’s dir?“

Interessierte Jugendliche an der OBA-Sonderschau „Wie geht’s dir?“.

SGHV sucht Patinnen und Paten für Patenschaften Mia & Max

Seit drei Jahren sucht und begleitet der St.Gallische Hilfsverein (SGHV) im Rahmen des Projekts Patenschaften Mia & Max freiwillig und unentgeltlich arbeitende Patinnen und Paten, die sich für Kinder von Eltern mit psychischer Beeinträchtigung engagieren.