Trägerschaft
Kanton St. Gallen
Kanton Appenzell-Ausserrhoden
Kanton Appenzell-Innerrhoden
Fürstentum Liechtenstein

Umfrage zeigt Nachholbedarf bei Wissen über psychische Gesundheit

In der Schweiz gibt es immer mehr Menschen, die unter psychischer Belastung leiden. Die Corona-Pandemie hat diese Entwicklung verstärkt. Gesundheitsförderung Schweiz hat eine repräsentative Befragung durchgeführt.

Die Befindlichkeit der Schweiz während der Pandemie

Die Forschungsstelle sotomo hat die Bevölkerung zu ihren Gefühlen befragt. Das Ergebnis zeigt junge Menschen sind von den negativen Effekten der Corona-Krise stärker betroffen als die ältere Generation.

ensa-erste Hilfe für psychische Gesundheit

ensa – Erste Hilfe für psychische Gesundheit

„ensa Erste-Hilfe-Kurse“ für psychische Gesundheit versetzen Laien in die Lage, auf Menschen mit psychischen Schwierigkeiten zuzugehen und Erste Hilfe leisten zu können. Praxisnah vermitteln die Kurse Basiswissen über psychische Krankheiten.

„Ich heb mir Sorg!“ – auch in Zeiten von Corona

Was tut mir gut und wie kann ich mir selber etwas Gutes tun? Die neue Broschüre „Ich heb mir Sorg!“ des Ostschweizer Forum für Psychische Gesundheit möchte Sie mit Ideen und Anregungen dabei unterstützen die Herausforderungen der Coronakrise zu bewältigen.